Skip to main content

Lattenrost kaufen

Ein Lattenrost kaufen , ob für ein neues Bett oder im Rahmen der Erneuerung der alten Matratze. Der Austausch eines alten Lattenrostes oder die Beschaffung eines neuen Lattenrahmens will gut durchdacht sein. Welche Kriterien einer hochwertigen Qualität eines Lattenrostes gilt es zu berücksichtigen? Welche unterschiedlichen Modelle stehen zur Auswahl? Und was gibt es beim Kauf eines Lattenrostes daneben noch zu beachten?

Im Folgenden sollen einige Tipps zum Thema Lattenrost kaufen aufgeführt werden.

Qualitätsmerkmale die beim Lattenrost kaufen wichtig sind

Ein erstes Indiz für die lange Haltbarkeit eines Lattenrostes stellt die Anzahl der Latten dar. Sie weist ebenso darauf hin, wie anpassungsfähig an die menschlichen Konturen der Lattenrahmen ist und inwiefern er sich auf die Matratze wirkt. Es erscheint logisch, dass bei einem Lattenrost mit wenigen Latten umso mehr Gewicht auf jeder einzelnen Latte lagert. Aus diesem Grund verringert sich in diesem Fall die Langlebigkeit des Lattenrostes insgesamt, da ein hoher Belastungsgrad pro einzelner Latte entsteht. Eine geringere Anzahl an Latten lässt auf deutliche Qualitätsmängel schließen. Inzwischen sind Lattenroste mit weit über 40 Leisten auf dem Markt erhältlich. Diese eignen sich für hohe Qualitätsansprüche. Gleichzeitig bedeuten das auch, dass diese schmaler ausfallen. Breite Latten halten zwar mehr Gewicht aus, sind dafür aber auch sehr um einiges steifer, starrer und viel weniger elastisch als schmale Leisten. Die schmalen Varianten eignen sich dagegen aufgrund ihrer Elastizität und Flexibilität optimal zur Körperanpassung.

Leistenabstand nach Lattenrostkauf

Je schmaler die Leisten sind, desto geringer fällt auch die Lücke zwischen den einzelnen Bauteilen aus. Die aufliegende Matratze drückt sich dann nicht in etwaig vorhandene Zwischenräume, was ihre Funktion einschränken würde. Zugleich kann eine gute Belüftung der Matratze stattfinden, deren Material wird geschont und eine längere Haltbarkeit gewährleistet. Kleine Abstände zwischen den Latten wirken sich dagegen negativ auf die Matratze aus. Je kleiner die Lücken, umso schwieriger kann eine adäquate Luftzirkulation stattfinden, sodass die Matratze die absorbierte Feuchtigkeit nicht wieder abgeben kann. Schimmelbildung, Bakterien und Keime sind die langfristige Folge dieser Umstände. Als ideal gilt daher ein Lattenabstand von 3 bis 5 Zentimetern.

Des Weiteren bestimmt, beim Lattenrost kaufen, die Bauhöhe des Lattenrahmen maßgeblich welche Tiefe die Matratze im Bettgestell erreicht. Bei einem zu hohen Lattenrost kann es deshalb passieren, dass die Matratze in einem modern konstruierten und damit häufig sehr flachen Bettgestell an den Rändern verrutscht. Um die Bauhöhe zu messen, bestimmt man die Seitenhöhe des Lattenrostes. Am Ende sollte die Matratze idealerweise mindestens 4 Zentimeter im Bettgestell liegen und 5 bis 10 Zentimeter überstehen. Diese Umstände machen ein Verrutschen der Matratze unmöglich.

All die genannten Kriterien sind also beim Kauf eines Lattenrostes zunächst zu beachten. Danach muss die Wahl selbstverständlich zudem auf die persönlichen Ansprüche und körperlichen Bedürfnisse abgestimmt werden. Hierfür stehen eine große Anzahl an unterschiedlichen Ausführungen der Lattenroste zur Verfügung.

Die verschiedenen Varianten und Typen von Lattenrosten

Von dem klassischen Standardlattenrost unterscheidet man beim Lattenrost kaufen im Allgemeinen den sogenannten Rollrost, bei dem es sich um einen rollbaren Lattenrost handelt. Während der normale Lattenrost vor allem auf eine hohe Qualität mit maximalem Liegekomfort bei dauerhaftem Einsatz zielt, punktet der rollbare Lattenrost durch seine enorme Flexibilität, dem extrem zügigen sowie einfachen Auf- und Abbau und dem sehr geringen Platzbedarf bei einem möglichen Transport und einer Zwischenlagerung. Weiterhin lassen sich die verschiedenen Lattenrostmodelle in verstellbare und starre Modelle einteilen. Die Verstellbarkeit wiederum kann auf elektrischem oder manuellem Weg erfolgen, sodass hier der manuelle Lattenrost vom Motor- Lattenrost unterschieden wird.

Tipps für den Kauf eines Lattenrostes

Abschließend lassen sich folgende Ratschläge für den Lattenrost- Kauf zusammenfassen:

Falls möglich, empfiehlt sich ein Probeliegen, um herauszufinden, welches Modell eines Lattenrahmens das persönlich am besten geeignete darstellt

  • Die richtige Größe des Lattenrostes ist abzumessen
  • Eine solide Bauweise des Lattenrahmens wird beachtet
  • Am Holz befinden sich keine rauen Stellen, es ist vollständig glatt