Skip to main content

Lattenrost 180×200

In dem folgenden geht es um das Thema „Lattenroste 180×200″. Dabei handelt es sich im Konkreten um verschiedene Modelle mit den Maßen „180×200″. Das bedeutet, das sich ein Lattenrost mit diesen Maßen ausschließlich für ein Bett mit einer Breite von 180cm und einer Länge von 200cm eignet.

Wie lange halten Lattenroste?

Ein Lattenrost in guter Qualität hat eine durchaus annehmbare Lebensdauer. Wenn davon ausgegangen wird, dass jede Nacht bei normaler Belastung in dem Bett geschlafen wird, kann ein Lattenrost bis zu 20 Jahre seinen Dienst erfüllen. Mitunter hält er sogar noch länger.
Allerdings kann sich das Durchhaltevermögen eines Lattenrostes nicht genau bestimmen lassen, da es von Modell zu Modell und von Marke zu Marke variiert.
Später werden Ihnen auch noch bekannte und empfehlenswerte Hersteller von Lattenerosten in der Größe 180cm mal 200 cm vorgestellt.

Ist es nötig, den Lattenrost genauso häufig wie die Matratze auszutauschen?

In der Regel ist dies nicht erforderlich, da Matratzen im Allgemeinen eine deutlich kürzere Lebensdauer haben, als Lattenroste. Um Geld zu sparen bei Ihrem Lattenrost 180×200 sollten Sie den Lattenrost immer erst austauschen, wenn es wirklich erforderlich ist.

Woran wird deutlich, dass der Lattenrost 180×200 ausgetauscht werden muss?

Falls der Lattenrost nervige Geräusche von sich gibt, wenn jemand sich darin bewegt oder im Schlaf dreht, ist es meistens erforderlich, den Lattenrost auszutauschen.
Außerdem sollte er ausgetauscht werden, wenn schon eine oder mehrere Latten durchgebrochen sind oder durchhängen.
Das wird auch daran bemerkbar, dass man ungemütlicher liegt und der Lattenrost einen nicht mehr so gut stützt.

Für welches Bett eignet sich ein Lattenrost mit den genannten Maßen?

Für ein Bett mit den gleichen Breiten- und Längenmaßen.
Ein Bett 180×200 eignet sich sowohl als großes und sehr komfortables Einzelbett, als auch als kuscheliges und gemütliches Doppelbett.
Das Gewicht von ein bis zwei Personen sollte ein akzeptabler Lattenrost unbedingt aushalten.
Ein solches Bett gibt es zur Zeit zum Beispiel von der bekannten schwedischen Möbelhauskette „Ikea“ zu erwerben.

Gute Hersteller von einem Lattenrost 180×200

Hier erfahren Sie, wo Sie Ihren Lattenrost 180×200 preiswert erhalten können. Es gibt einige qualitativ hochwertige Produkte im Bereich „Lattenrost günstig“.
Um den passenden Lattenrost zu kaufen, bietet es sich an, zuerst das Bett zu vermessen, um die richtigen Maße zu bestellen.
Daraufhin sollte ein Vergleich verschiedener Hersteller auf einer Vergleichswebsite zum Thema „Lattenroste“ angeschaut werden. Die Preisspanne bei Lattenrosten 180×200 liegt etwa zwischen 50 Euro und 200 Euro. Dabei fangen die preiswertesten Modelle bei knapp unter 50 Euro an und die teureren Modelle kosten zum Teil sogar über 250 Euro.
Dabei sagt der Preis jedoch nicht unbedingt immer etwas über die Qualität des Lattenrostes aus.

Welche Modelle sind empfehlenswert?

In der unteren bis mittleren Preiskategorie hat der Lattenrost 180×200 „I-Flair“ für knapp über 80 Euro ein herausragendes Ergebnis erzielt.
Durch die Note 1,5 wurde er als „gut“ / fast „sehr gut“ eingestuft. Das Modell ist aktuell für genau 82,90 Euro bei der deutschen Website „www.Amazon.de“ im Angebot.
Ein weiteres empfehlenswertes Modell stellt der Lattenrost 180×200 „Homeline“ da. Das
Hauptkriterium für einen möglichen Kauf ist in diesem Fall der unschlagbare Preis von nur knapp 50 Euro.

Auf jeden Fall bietet es sich an, sich einmal auf der genannten Website umzuschauen bevor Sie den nächsten Lattenrost kaufen wollen.

Aus welchem Material sollte der Lattenrost 180×200 bestehen?

Das robusteste und somit auch angenehmste, und gleichzeitig langlebigste, Material für einen Lattenrost ist Buchenholz. Dadurch ist es gleichzeitig auch das teuerste und hochwertigste Material.
Preiswertere Lattenroste bestehen oft aus Kiefer- oder Fichtenholz, welches nicht so standfest ist und sich schneller verbiegt. Davon abgesehen geht es schneller kaputt, dass heißt es brechen Latten durch oder es hängen Latten durch.

In diesem Fall lohnt es sich wirklich, etwas mehr in einen neuen Lattenrost zu investieren. Falls Sie an Rückenproblemen leiden, führt eigentlich kein anderer Weg an einem hochwertigen Lattenrost 180×200 vorbei. Denn Rückenschmerzen sind oft durch Verspannungen verursacht und diese werden nicht nur durch falsche und unbequeme Matratzen hervorgerufen, sondern eben auch durch einen Lattenrost in schlechter Qualität.
Außerdem gehen Lattenroste aus Kiefer- oder Fichtenholz so schnell kaputt, dass in der gleichen Zeit, in der ein Lattenrost aus Buchenholz jahrelang unbeschadet überleben würde, schon mehrere neue Lattenroste erworben werden müssten, sodass die Kosten am Ende auf das Gleiche hinauskommen.

Aber es gibt auch qualitativ hochwertige Lattenroste, welche sich in der mittleren Preisklasse ansiedeln. Für diese Modelle müssen lediglich 100 bis 200 Euro gezahlt werden.